NW News

Jetzt installieren

0
Anzeige
Ballgeschick ist für das neue Fußball-Los nicht erforderlich, nur Rubbelglück. - © Getty Images / WestLotto
Ballgeschick ist für das neue Fußball-Los nicht erforderlich, nur Rubbelglück.
| © Getty Images / WestLotto

Rubbellos Ohne Dribbeln zum Treffer

27.05.2021 | Stand 27.05.2021, 09:27 Uhr

Freitag, 11. Juni: Das erste Spiel der Fußball-Europameisterschaft 2020 – die wegen Corona auf dieses Jahr verlegt worden ist – wird angepfiffen. Ab 21 Uhr treten die Türkei und Italien gegeneinander an. Deutschland folgt am 15. Juni (Dienstag). Gegner: Frankreich. Wer allerdings nicht mehr so lange warten möchte bis Treffer erzielt werden, sorgt eben selbst dafür: mit dem Rubbellos Viel Glück Fußball von Westlotto.

Dreimal der gleiche Betrag freigerubbelt, bedeutet einmal den entsprechenden Gewinn. Dafür muss niemand ein begnadeter Dribbelkünstler sein. Und mit etwas Glück wird sogar ein 10.000 Euro-Sieg nach Hause gebracht (Chance 1 : 500.000). Viel Glück Fußball ist für 1 Euro in den WestLotto-Annahmestellen und online unter www.westlotto.de erhältlich.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.