NW News

Jetzt installieren

0
Anzeige
Helau, Alaaf oder was auch immer: Passend zum Karnevalswochenende wurde ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen Millionär bei LOTTO 6aus49. Am kommenden Mittwoch wartet schon die nächste Chance auf einen Gewinn in Millionenhöhe: Bei der Zusatzlotterie Spiel 77 gibt es eine garantierte Jackpotausschüttung. - © WestLotto / Bodo Kemper
Helau, Alaaf oder was auch immer: Passend zum Karnevalswochenende wurde ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen Millionär bei LOTTO 6aus49. Am kommenden Mittwoch wartet schon die nächste Chance auf einen Gewinn in Millionenhöhe: Bei der Zusatzlotterie Spiel 77 gibt es eine garantierte Jackpotausschüttung. | © WestLotto / Bodo Kemper

LOTTO 6aus49 Lotto-Millionär am Karnevalswochenende

Garantierte Jackpotausschüttung bei Spiel 77 am kommenden Mittwoch (17. Februar)

15.02.2021 | Stand 18.02.2021, 09:28 Uhr

Ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen wird am Karnevalswochenende zum Millionär. Bei der Ziehung von LOTTO 6aus49 traf er am Samstag (13. Februar) die Gewinnklasse 2. Der Jackpot bei der Zusatzlotterie Spiel 77 wird am kommenden Mittwoch (17. Februar) garantiert ausgeschüttet.

Millionär bei LOTTO 6aus49

Helau, Alaaf oder was auch immer: Obwohl die Karnevalsfeiern in diesem Jahr nicht in gewohnter Weise stattfinden konnten, wurde das vergangene Wochenende für einen Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen dennoch richtig bunt. Denn mit seinem Tipp für LOTTO 6aus49 landete er in der Gewinnklasse 2. Die Zahlen 7, 14, 15, 20, 29 und 47 markieren „Sechs Richtige" und sind 1.409.385,50 Euro wert. Ein Glückspilz aus Mecklenburg-Vorpommern erhält die gleiche Summe, weil er ebenfalls den zweiten Gewinnrang traf.

Treffer im Kreis Olpe

Der Tipp des neuen Lotto-Millionärs aus Nordrhein-Westfalen wurde im Kreis Olpe abgegeben. Da der Spielteilnehmer per WestLotto-Karte gespielt hat, ist er WestLotto bereits namentlich bekannt. Mit einem Fünf-Wochen-Schein, der bereits seit Anfang Januar an den Ziehungen teilnahm, räumte der Neumillionär ab.

Gewinn bei SUPER 6

Am Wochenende gewann ein weiterer Nordrhein-Westfale zudem bei der Zusatzlotterie SUPER 6. Ein ebenfalls mit WestLotto-Karte gespielter Tipp bedeuten 100.000 Euro, die in den Raum Essen gehen.

Garantierte Jackpotausschüttung

Bei der Zusatzlotterie Spiel 77 ist der Jackpot inzwischen auf rund acht Millionen Euro angewachsen. Dort gibt es eine besondere Konstellation: Am kommenden Mittwoch (17. Februar) wartet die dreizehnte Ziehung der laufenden Jackpotperiode. Die Teilnahmebedingungen sehen in diesem Fall eine garantierte Jackpotausschüttung vor – sofern auch dieses Mal die Gewinnklasse 1 nicht besetzt ist, wandert der Jackpot in die nächstniedrigere Klasse mit einem oder mehreren Treffern. Die Teilnahme an Spiel 77 ist für kommenden Mittwoch über Spielaufträge von LOTTO 6aus49 möglich.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.