0
Anzeige
In der Zusatzlotterie Spiel 77 wird am 12. Februar garantiert ausgeschüttet. Es warten rund 8 Millionen Euro. - © Bodo Kemper
In der Zusatzlotterie Spiel 77 wird am 12. Februar garantiert ausgeschüttet. Es warten rund 8 Millionen Euro. | © Bodo Kemper

Spiel 77: Jackpot wird garantiert ausgeschüttet

10.02.2020 | Stand 10.02.2020, 16:06 Uhr

Trotz des geknackten Eurojackpots reißt die Jackpotserie mit neuen Chancen auf Millionengewinne nicht ab. In der Zusatzlotterie Spiel 77 warten rund 8 Millionen Euro.

Nach inzwischen zwölf Ziehungen wurde der Jackpot im Spiel 77 nicht geknackt. In der kommenden 13. Ziehung am 12. Februar wird der Jackpot laut den Regularien garantiert ausgeschüttet.

Bei der Endziffernlotterie werden sieben Ziffern gezogen. Für die erste Gewinnklasse werden sieben richtige Endziffern benötigt. Dann wird der Jackpot regulär ausgezahlt. Gewinnt kein Spieler in der 1. Gewinnklasse, wird der Jackpot der Gewinnklasse 2 (sechs richtige Endziffern) zugeordnet und dort ausgeschüttet. Bleibt diese auch unbesetzt, erhält die nächst niedrigere Gewinnklasse den Jackpot (fünf richtige Endziffern oder weniger).

Gespielt werden kann Spiel 77 in Verbindung mit LOTTO 6aus49, Eurojackpot, TOTO oder der GlücksSpirale.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group