0
Anzeige
Das Jahr 2019 endete mit einem MillionenKracher: Gleich vier Spielteilnehmer wurden durch die erstmals in Nordrhein-Westfalen angebotene Nummern-Lotterie zu Neu-Millionären. - © MünsterView – Heiner Witte
Das Jahr 2019 endete mit einem MillionenKracher: Gleich vier Spielteilnehmer wurden durch die erstmals in Nordrhein-Westfalen angebotene Nummern-Lotterie zu Neu-Millionären. | © MünsterView – Heiner Witte

MillionenKracher: Die Gewinner stehen fest

Vier weitere NRW-Millionäre kurz vor Jahresende

02.01.2020 | Stand 02.01.2020, 13:08 Uhr

Das Jahr 2019 endete mit einem MillionenKracher: Gleich vier Spielteilnehmer wurden durch die erstmals in Nordrhein-Westfalen angebotene Nummern-Lotterie zu Neu-Millionären.

Am 29. Dezember sind viermal eine Million Euro als Spitzengewinne gezogen worden. Bei einer Losauflage von 1 Million Stück, die vor Weihnachten komplett verkauft wurde, entspricht das einer Chance auf einen Millionengewinn von 1:250.000. Der MillionenKracher bot damit die höchste Gewinnchance auf eine Million Euro, die es in Nordrhein-Westfalen gibt.

Folgende Gewinnzahlen und Endziffern haben gewonnen (alle Angaben ohne Gewähr):

    Jeweils 1.000.000 Euro gewinnen die Losnummern:

    • 085778
    • 144059
    • 497270
    • 864946

    Die vier Neu-Millionäre kommen aus der Städteregion Aachen, dem Raum Oberhausen sowie den Kreisen Heinsberg und Soest.

    Ein Gewinn von jeweils 10.000 Euro fällt auf die Lose mit den Endziffern:

    • 00369
    • 04206
    • 13098
    • 68991
    • 98475

    Jeweils 1.000 Euro gewinnen die Endziffern:

    • 2190
    • 2921
    • 5876
    • 6502

    Bei den folgenden Endziffern gewinnen die Spielteilnehmern mit Losen des MillionenKrachers jeweils 10 Euro:

    • 04
    • 34
    • 37
    • 42
    • 95

    Veröffentlichung der Gewinnzahlen

    Die Bekanntgabe der Gewinnzahlen erfolgt ebenfalls auf www.westlotto.de. Auch die Kundenzeitschrift GLÜCK, die wöchentlich in den WestLotto-Annahmestellen kostenlos ausliegt, wird in der Ausgabe 1/2020 die Gewinnzahlen veröffentlichen. Spielteilnehmer können ihre Spielquittung ab heute (2. Januar mittags) in den WestLotto-Annahmestellen überprüfen lassen. Ab diesem Zeitpunkt ist dann auch die Gewinnauszahlung möglich.

    Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
    Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

    Kommentare

    Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

    nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

    realisiert durch evolver group