0
Anzeige
Ein Spielteilnehmer aus dem Rhein-Erft-Kreis konnte als Einziger bundesweit die Gewinnklasse 1 bei der Lotto-Ziehung am 20. November treffen. Damit gewinnt er exakt die Summe von 1.329.985,60 Euro. Sein Glücksfall zeigt mal wieder, dass es richtig ist, LOTTO 6aus49 nicht nur am Samstag, sondern auch bei der Mittwochsziehung zu spielen. - © WestLotto / Bodo Kemper
Ein Spielteilnehmer aus dem Rhein-Erft-Kreis konnte als Einziger bundesweit die Gewinnklasse 1 bei der Lotto-Ziehung am 20. November treffen. Damit gewinnt er exakt die Summe von 1.329.985,60 Euro. Sein Glücksfall zeigt mal wieder, dass es richtig ist, LOTTO 6aus49 nicht nur am Samstag, sondern auch bei der Mittwochsziehung zu spielen. | © WestLotto / Bodo Kemper

Lichtblick im November-Nebel

Neuer Lotto-Millionär in Nordrhein-Westfalen

21.11.2019 | Stand 21.11.2019, 18:48 Uhr

Der November zeigt sich aktuell trist und grau. Das wird einen Lotto-Spieler aus Nordrhein-Westfalen aktuell nicht berühren. Schließlich konnte er bei der Ziehung von LOTTO 6aus49 am Mittwoch (20.11.) eine Millionensumme abräumen.

Ein Spielteilnehmer aus dem Rhein-Erft-Kreis konnte als Einziger bundesweit die Gewinnklasse 1 bei der Lotto-Ziehung am 20. November treffen. Damit gewinnt er exakt die Summe von 1.329.985,60 Euro. Der glückliche Gewinner ist damit der 16. Millionär des Jahres in Nordrhein-Westfalen.

Seinen Glückstipp hatte der Glückspilz mit der WestLotto-Karte in einer Lotto-Annahmestelle im Rhein-Erft-Kreis gespielt. Für den Spieleinsatz von 24 Euro nahm er mit jeweils acht Spielreihen an den Lotto-Ziehungen am 16. und 20. November (Samstag und Mittwoch) teil. Die Glückszahlen auf seinem Spielschein, die mit den gezogenen Gewinnzahlen exakt übereinstimmten, lauten 2, 7, 10, 18, 31 und 42 sowie die richtige Superzahl 0.

Axel Weber, Sprecher von WestLotto, freut sich mit dem Gewinner: „Herzlichen Glückwunsch an den neuen Lotto-Millionär. Sein Glücksfall zeigt mal wieder, dass es richtig ist, LOTTO 6aus49 nicht nur am Samstag, sondern auch bei der Mittwochsziehung zu spielen. Da der Spielschein auch mit der Kundenkarte von WestLotto gespielt wurde, ist uns der Gewinner bereits namentlich bekannt."

Mit den mehr als 1,3 Millionen Euro kann der glückliche Lottospieler sicher auch kurzfristig die November-Tristesse hinter sich lassen und spontan einen Urlaub in sonnigeren Gefilden machen.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group