Der Kopfsalat ist vielleicht der Klassiker unter den Gemüsen im eigenen Garten. - © Pixabay
Der Kopfsalat ist vielleicht der Klassiker unter den Gemüsen im eigenen Garten. | © Pixabay
NW Plus Logo Auf in den Garten

Ein Gemüsebeet anlegen - für Anfänger erklärt

Wer im eigenen Garten Möhren, Salat, Kohlrabi und Co. ernten will, muss einiges beachten. Dabei geht es durchaus sportlich zu.

Monika Dütmeyer

Möhren und Radieschen aus dem eigenen Garten? Vielleicht auch einen Kopfsalat und Kohlrabi? Oder lieber Zucchini? Ganz egal, was Sie anbauen wollen - ein Gemüsebeet anzulegen ist gar nicht so schwer. Diese Dinge sollten Sie dabei beachten: Den richtigen Platz finden Zunächst gilt es die Standortfrage zu klären: Die meisten Gemüsesorten gehören zu den Sonnenanbetern – daher sollte das Beet auch möglichst sonnig gelegen sein. Aus diesem Grund sollte sich kein schattenspendender Baum oder eine Hecke in direkter Nachbarschaft befinden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG