0
Auch für einen Hund, der so süß ist, wird die Hundesteuer fällig. - © Pixabay
Auch für einen Hund, der so süß ist, wird die Hundesteuer fällig. | © Pixabay
Teures Vergnügen

Immer mehr Hundehalter zahlen in NRW Hundesteuer

Die gezahlten Hundesteuern in NRW haben einen Redkordstand erreicht. In diesen Regionen wurde am meisten für die kleinen Vierbeiner ausgegeben.

28.09.2021 | Stand 28.09.2021, 11:54 Uhr

Düsseldorf (dpa/lnw). In Nordrhein-Westfalen wurde in den Kommunen laut statistischem Landesamt im ersten Halbjahr deutlich mehr Hundesteuer bezahlt als in den Vorjahren. Mit mehr als 64,8 Millionen Euro hat das Hundesteueraufkommen demnach einen neuen Höchststand erreicht. Der Wert habe 6,2 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen, berichtete IT.NRW am Dienstag in Düsseldorf. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015 lag der Zuwachs bei 19,4 Prozent.

Mehr zum Thema