0
Schnupfen, Husten, Fieber: Kinderärzte rechnen in diesem Winter mit noch mehr Infekten bei Kindern als gewöhnlich. Eine Hiobsbotschaft für viele Eltern. - © dpa/Andrea Warnecke
Schnupfen, Husten, Fieber: Kinderärzte rechnen in diesem Winter mit noch mehr Infekten bei Kindern als gewöhnlich. Eine Hiobsbotschaft für viele Eltern. | © dpa/Andrea Warnecke
Nach Corona-Ausnahmezustand

Eltern im Erkältungschaos: "Zwischen Verzweiflung und irrem Lachen"

Anderthalb Jahre haben Familien sich durch Corona-Lockdowns gekämpft. Nun folgt der nächste Ausnahmezustand, denn jetzt holen Kinder alle Infekte aus dem vergangenen Winter nach.

Anneke Quasdorf
24.09.2021 | Stand 24.09.2021, 13:49 Uhr

Bielefeld. Es gibt derzeit eine bestimmte Bewegung meiner Kinder, bei der beginnen sofort alle meine Alarmglocken zu schrillen. Es ist ein Reiben der Nase mit dem Handrücken, energisch und genervt. Ich erstarre dann, innerlich und äußerlich. Dann mutiere ich zur Helikoptermutter, flirre ständig über dem Kind und nerve es mit der immer gleichen, zunehmend ängstlichen Frage: "Kriegst du Schnupfen??!!!" Worauf das Kind zunehmend genervt antwortet: "Boah, Mama, nein, meine Nase juckt doch nur."

Mehr zum Thema