Roboter sind sehr offensichtlich intelligente Spielzeuge. - © Pexels
Roboter sind sehr offensichtlich intelligente Spielzeuge. | © Pexels

NW Plus Logo Datensicherheit Welche Gefahr Smart Toys im Kinderzimmer darstellen

Mit Technik vollgestopfte Smart Toys sind beliebte Weihnachtsgeschenke. Doch die Geräte bergen Risiken. Experten geben Tipps, worauf beim Kauf zu achten ist.

Niklas Tüns

Bielefeld. Schön eingepackt liegt es am Heiligabend in vielen Wohnzimmern unter den Weihnachtsbäumen: das neue Spielzeug für Kinder. Und es ist mitunter vollgestopft mit Technik. Die Puppe kann reden, das Kuscheltier ist vernetzt und die Vorlese-Lautsprecherbox wird über eine App gesteuert. "Smart Toys" heißen solche Geräte, vor denen die Bundesnetzagentur warnt. Experten geben Rat, worauf man beim Kauf und der Nutzung von intelligentem Spielzeug achten sollte. Was ist smartes Spielzeug? Smart Toys sind Spielzeuge, die durch eingebaute Software auf ihre Umgebung und das Kind reagieren...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group