0
2021 steigt der Mindestunterhalt für Kinder. - © Pixabay
2021 steigt der Mindestunterhalt für Kinder. | © Pixabay

Neue Rechtsverordnung Kindesunterhalt steigt 2021 stärker als geplant

Der Mindestunterhalt bildet die Berechnungsgrundlage für die von der Rechtsprechung entwickelte sogenannte Düsseldorfer Tabelle und für die Höhe der Unterhaltsvorschussleistungen der Jugendämter.

13.11.2020 | Stand 13.11.2020, 13:03 Uhr

Berlin (AFP). Die Unterhaltssätze für minderjährige Kinder steigen zum Jahreswechsel stärker als bislang angenommen. Eine am Freitag veröffentlichte Rechtsverordnung des Bundesjustizministeriums sieht vor, dass beispielsweise der Mindestunterhalt für Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahrs auf 393 Euro monatlich steigt.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group