Alltag in der Corona-Krise: Eine Mutter arbeitet am Laptop, während ihre Kinder an einem Kaufladen spielen. - © picture alliance/dpa
Alltag in der Corona-Krise: Eine Mutter arbeitet am Laptop, während ihre Kinder an einem Kaufladen spielen. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Studie Wie Corona die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert hat

An den Corona-Lockdown denken viele Eltern nicht gerne zurück. Doch die Krise hat auch positive Auswirkungen.

Andreas Niesmann

Berlin. Die Corona-Krise und der Lockdown zu Beginn des Jahres waren für viele Familien eine besondere Herausforderung. Durch die Aufgabe, Beruf, Kinderbetreuung, Homeschooling, Partnerschaft und Familienalltag unter einen Hut zu bringen, fühlten sich nicht wenige Eltern überfordert. Inzwischen gibt es Meldungen, dass Scheidungsraten steigen und psychische Erkrankungen zunehmen. Gleichzeitig hatte die Krise aber auch positive Folgen. Das Arbeiten im Homeoffice ist in vielen Unternehmen von der Ausnahme zur Selbstverständlichkeit geworden...

realisiert durch evolver group