0
Das Besuchsrecht bei Kindern gilt auch in Zeiten des Coronavirus, urteilt das Oberlandesgericht in Frankfurt. - © Symbolbild: Pixabay
Das Besuchsrecht bei Kindern gilt auch in Zeiten des Coronavirus, urteilt das Oberlandesgericht in Frankfurt. | © Symbolbild: Pixabay

Familie Urteil: Besuchsrecht bei Kindern gilt auch in Corona-Zeiten

Das Oberlandesgericht beurteilt Vater-Kind-Beziehung als notwendiges Minimum sozialer Kontakte.

Oliver Pietschmann
26.08.2020 | Stand 26.08.2020, 13:03 Uhr

Frankfurt. Das gerichtlich geregelte Besuchsrecht für ein gemeinsames Kind getrenntlebender Eltern darf nicht einfach mit dem Verweis auf eine Corona-Infektionsgefahr verweigert werden. Nach einem Beschluss des Oberlandesgerichtes Frankfurt (OLG) darf der gerichtlich festgelegte Umgang des Kindes mit dem anderen Elternteil nicht ohne eine Entscheidung des Familiengerichts unter Hinweis auf die Kontaktbeschränkungen versagt werden. Dies teilte das Oberlandesgericht am Donnerstag mit (Az. 1 WF 102/20). Der Beschluss sei nicht anfechtbar.

realisiert durch evolver group