"Luxus ist für mich, wenn wir alle Zeit miteinander verbringen", sagt Christina Aybars. Doch wenn es der ältesten Tochter Antonia schlecht geht, sei die Familie wie gespalten. Ihre Geschwister Clara, Gabriel und Fiona (v. l.) hätten deshalb schon in jungen Jahren viel Selbstständigkeit erlernt. - © privat
"Luxus ist für mich, wenn wir alle Zeit miteinander verbringen", sagt Christina Aybars. Doch wenn es der ältesten Tochter Antonia schlecht geht, sei die Familie wie gespalten. Ihre Geschwister Clara, Gabriel und Fiona (v. l.) hätten deshalb schon in jungen Jahren viel Selbstständigkeit erlernt. | © privat

NW Plus Logo Bad Driburg/Delbrück Wenn Kinder sterbenskrank sind: "Luxus ist, wenn wir alle zusammen sind"

Familie Richter wohnt in Bad Driburg, Familie Aybars in Delbrück. Beide Familien haben jeweils ein Kind, das lebensverkürzend erkrankt ist. Über das Leben im permanenten Ausnahmezustand.

David Knapp

Bad Driburg/Delbrück. Im Hause Richter in Bad Driburg-Pömbsen sind heute alle gut gelaunt. Während der 7-jährige Max mit seinem großen, weißen Plüschtier durch die Wohnung saust, ist seine ältere Schwester Leoni gemeinsam mit Ulla Niehus vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter im Wohnzimmer. Nach Wochen des Kontaktverbots ist endlich wieder ein Wiedersehen zwischen der Ehrenamtlerin und Familie Richter möglich. Jetzt hören und machen Niehus und die 11-jährige Leoni wieder Musik...

realisiert durch evolver group