Bei einem Schüleraustausch geht es normalerweise darum, den Alltag in einem anderen Land kennen zu lernen. Doch an normalen Alltag ist derzeit kaum zu denken. - © Pixabay
Bei einem Schüleraustausch geht es normalerweise darum, den Alltag in einem anderen Land kennen zu lernen. Doch an normalen Alltag ist derzeit kaum zu denken. | © Pixabay

NW Plus Logo Paderborn Schüleraustausch unter außergewöhnlichen Bedingungen

Der zehnjährige Gaspard aus Frankreich lebt derzeit bei einer Paderborner Familie. Sein Alltag ist anders als zunächst gedacht.

Lena Henning

Paderborn. Eigentlich geht es bei einem Schüleraustausch darum, das Leben des anderen in einem fremden Land kennenzulernen: den Alltag zu teilen, Unterricht in der Schule, Hobbys, vielleicht auch Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Region zu besuchen. All das geht derzeit unter den Umständen der Corona-Pandemie nicht so wie gewohnt. Gaspard (10) kommt aus einem kleinen Dorf bei Le Mans in Frankreich und verbringt derzeit einen sechsmonatigen Aufenthalt in Paderborn bei Familie Horstmann-Proft...

realisiert durch evolver group