0
Der Junge wanderte 20 Minuten lang durch die leere Kita. - © Pixabay
Der Junge wanderte 20 Minuten lang durch die leere Kita. | © Pixabay

Familie Erzieherinnen vergessen Kleinkind nach Feierabend in der Kita

Offenbar wurde der Schlafraum, in dem das Kind sich befand, vor Dienstschluss nicht mehr kontrolliert

Björn Vahle
04.02.2020 | Stand 04.02.2020, 13:32 Uhr

Garbsen (dpa). Erzieherinnen einer Kitagruppe im niedersächsischen Garbsen haben ein 18 Monate altes Kind beim Verlassen der Einrichtung im Gebäude vergessen. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte, löste der kleine Junge kurze Zeit später den Bewegungsmelder aus, als er durch die Räume lief. Der private Sicherheitsdienst verständigte die Polizei.

realisiert durch evolver group