Wie können Eltern mit Ausnahmen umgehen? - © Roland Weihrauch/dpa
Wie können Eltern mit Ausnahmen umgehen? | © Roland Weihrauch/dpa

NW Plus Logo Kindererziehung Ein Eis zwischendurch? Wie Eltern mit Ausnahmen umgehen können

Dürfen Kinder auch mal länger aufbleiben als sonst? Oder vor dem Abendessen Süßes essen? Eine Erziehungsexpertin verrät, warum es nicht schlimm ist, eine Ausnahme zu machen.

Bonn (tmn). Konsequenz wird Eltern von allen Seiten als ein Grundpfeiler der Erziehung verkauft. Mit täglich wiederkehrenden Ritualen versuchen sie Regeln durchzuhalten. Doch dann kommen die Tage, da passt es einem selbst ganz gut, wenn das Kind mal länger aufbleibt - schließlich handelt es sich um einen Fest-, Feier- oder Geburtstag. Oder weil seltener Besuch kommt, fällt plötzlich der gewohnte Mittagsschlaf aus. Vielleicht sitzen Mama oder Papa auch völlig ausgepowert von ihrem Tag in der Ecke und sagen kraftlos nickend "Ja" zum Eis noch vor dem Abendbrot. ...

realisiert durch evolver group