0
Bosch will mit dem eStraller die Gehwege erobern. - © Bosch
Bosch will mit dem eStraller die Gehwege erobern. | © Bosch

E-Mobilität Neuer Elektroantrieb für Kinderwagen bringt Babys auf Touren

Beim Schieben bergauf unterstützt der Motor, bergab bremst er den Kinderwagen zur Sicherheit ab.

Andrea Sahlmen
03.09.2019 | Stand 03.09.2019, 12:54 Uhr

Brauchen Kinder Elektromobilität? Der Hersteller Bosch hat darauf jetzt eine klare Antwort. Was manche vielleicht für einen schlechten Scherz halten, wird ab nächstem Jahr zur Realität. Bosch bringt den ersten Elektro-Antrieb für Kinderwagen heraus - zum Schutz und als Spielzeug für die Großen und die Kleinen. Der Hintergedanke des eStroller ist einerseits Sicherheit, andererseits Komfort. Beim Schieben bergauf oder auf Kopfsteinpflaster unterstützt der Motor. Wenn es steil bergab geht, bremst das System den Kinderwagen automatisch ab. Dank einer Lenkunterstützung können die Eltern darüber hinaus rasant die Kurve nehmen – und dies sogar mit einer Hand. Somit bleibt sogar noch eine Hand fürs Smartphone frei. Falls das Mobiltelefon einmal leer sein sollte, kann es bequem über den Kinderwagen aufgeladen werden. Die Motoren befinden sich direkt an den Hinterrädern, gesteuert wird der Antrieb über eine App. Elektroantrieb soll das Kind schützen Somit ist der Antrieb nur für ausgewählte Nutzer zugänglich, die ihr Smartphone über Bluetooth mit dem System verbinden, indem Sie sich mittels eines PIN-Codes über die App autorisieren. Somit ist der eStroller gleichzeitig ein Schutz fürs Kind. Wird beispielsweise der vor einem Café abgestellte Kinderwagen unrechtmäßig berührt, schlägt die Handy-App Alarm. Gleichzeitig meldet sich der eStroller über einen integrierten Lautsprecher mit einem Alarm zu Wort und die Feststellbremse wird aktiviert. Der Akku ist herausnehmbar und kann binnen zwei Stunden wieder aufgeladen werden. Dann hält die Unterstützung bis zu 15 Kilometer. Bereits Anfang 2020 will der schwedische Nobel-Kinderwagenhersteller Emmaljunga die eStroller-Technik mit dem Modell NXT90e erstmals in Serie bringen.

realisiert durch evolver group