0
Große Herausforderung: Für Grundschüler bieten eigene Smartphones noch zu viele Reize. - © picture alliance
Große Herausforderung: Für Grundschüler bieten eigene Smartphones noch zu viele Reize. | © picture alliance

Medien Medienpädagogen: Handys für Grundschüler überhaupt noch nicht geeignet

Studie zeigt außerdem: Medienunterricht an Grundschulen bislang nur rudimentär

Anneke Quasdorf
01.08.2019 | Stand 01.08.2019, 12:49 Uhr

Düsseldorf. Handys schon für Erstklässler, das hat jetzt der Präsident des Digitalverbands Bitkom, Achim Berg, gefordert. Seine Begründung: Auch Kinder haben ein Recht auf digitale Teilhabe und Anleitung im Umgang mit den entsprechenden Geräten. Diese Meinung teilen Medienpädagogen allerdings nicht.

realisiert durch evolver group