0
Gefragter Kreißsaal: In der Klinik von Direktor Kurt Hecher in Hamburg wurde aufgrund der großen Nachfrage sogar räumlich und personell erweitert. - © Picture Alliance
Gefragter Kreißsaal: In der Klinik von Direktor Kurt Hecher in Hamburg wurde aufgrund der großen Nachfrage sogar räumlich und personell erweitert. | © Picture Alliance

Schwangerschaft Viele Frauen in OWL wünschen sich eine Wassergeburt: Wo es möglich ist

Kreißsaal: Viele Krankenhäuser werben mit der Möglichkeit zur Geburt in der Wanne. Tatsächlich kommt nur eins von hundert Kindern so zur Welt.

Marco Schreiber Marco Schreiber
28.12.2018 | Stand 28.12.2018, 09:21 Uhr

Salzkotten. Beim zweiten Kind wollte Ann Cathrin Auge unbedingt im Wasser entbinden. „Ich habe sehr viel Gutes über die Wassergeburt gehört", sagt die 31-Jährige aus dem Salzkottener Ortsteil Verlar. Vor drei Jahren hatte sie sich noch auf eine Betäubung des Rückenmarks verlassen, um den Geburtsschmerz zu mindern, eine so genannte PDA. „Es war trotzdem sehr schmerzhaft", sagt sie.

realisiert durch evolver group