Heißbegehrt: Seit Wochen ist das Sonnenblumenöl ausverkauft. Warum also nicht einfach selbst herstellen? Weil es ein paar Haken gibt. - © picture alliance/dpa
Heißbegehrt: Seit Wochen ist das Sonnenblumenöl ausverkauft. Warum also nicht einfach selbst herstellen? Weil es ein paar Haken gibt. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Mangel und Hamsterkäufe Speiseöl selbst pressen - wie es geht und ob es sich lohnt

Seit Wochen sind die Regale leer. Sonnenblumenkerne sind dagegen verfügbar. Was läge also näher, als der Gedanke, das begehrte Produkt selbst herzustellen? Doch so einfach ist es nicht, weiß Expertin Claudia Jonas, Professorin für Lebensmittelchemie an der TH OWL.

Anneke Quasdorf

Wie genau wird Pflanzenöl selbst gepresst? Öle kann man mit einer elektrischen oder auch manuellen Ölpresse gewinnen. Sie wird oft auch als Ölmühle bezeichnet. Das sind in der Regel Spindelpressen, die das Pressgut transportieren und verdichten. Die Masse wird gegen eine Düse gedrückt, und dabei wird das Öl ausgepresst und der Presskuchen, also die verbleibenden Feststoffe, ausgeschleust. Manche Ölpressen heizen die Düsen auch vor, damit gelingt der Start der Pressung einfacher. Was braucht man? Man benötigt eine Ölpresse, und die sind sehr unterschiedlich teuer...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG