0
Französische Verbraucherinnen und Verbraucher äußern sich in sozialen Medien besonders besorgt, ob Nutella noch verzehrt werden könne. - © picture alliance / Photononstop
Französische Verbraucherinnen und Verbraucher äußern sich in sozialen Medien besonders besorgt, ob Nutella noch verzehrt werden könne. | © picture alliance / Photononstop

Ferrero-Skandal Salmonellen auch in Nutella? Verbraucher wegen weißer Flecken besorgt

In sozialen Medien veröffentlichen User Fotos von vermeintlichen Indizien für eine Verunreinigung. Ferrero hat Stellung bezogen.

Talin Dilsizyan
20.04.2022 | Stand 20.04.2022, 13:42 Uhr

Paris. Zahlreiche Produkte des Süßwarenherstellers Ferrero sind vom großen Rückruf wegen einer möglichen Verunreinigung mit Salmonellen betroffen. Es handelt sich um Chargen von "Kinder"-Schokoladen, die im Werk im belgischen Arlon hergestellt wurden. Beiträge in sozialen Medien verdeutlichen jedoch, dass Verbraucher verunsichert sind und sich sorgen, dass weitere Produkte des Herstellers betroffen sein könnten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG