Acai-Beeren. - © picture alliance / imageBROKER
Acai-Beeren. | © picture alliance / imageBROKER

NW Plus Logo Ernährung Goji, Acai, Chia: Wann Superfoods zur Gesundheitsgefahr werden

Was als gesund gehyped wird, muss nicht in jedem Fall gut für den Körper sein. Wir haben vier Superfoods unter die Lupe genommen - und zeigen Alternativen auf.

Anne Grüneberg

Superfoods wie Acaí, Goji, Chia und Moringa werden oft eine positive Wirkung auf die Gesundheit nachgesagt. Doch wissenschaftliche Belege dafür fehlen, wie die Verbraucherzentrale Niedersachsen berichtet. Stattdessen seien die exotischen Lebensmittel häufig mit Pestiziden, Schwermetallen oder Bakterien belastet. Außerdem könnten sie Allergien oder Wechselwirkungen mit Medikamenten auslösen. Besonders problematisch sind demnach Superfoods, die als Nahrungsergänzungsmittel in Pulver- oder Kapselform angeboten werden, weil sie zu einer erhöhten Aufnahme unerwünschter Stoffe führen können.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema