0

Mein Wein Die NW-Edition „Riesling“ - eine Königin für OWL

Die zweite NW-Edition entführt Sie in die Weinberge der Südpfalz. Es erwartet Sie rassiger Riesling mit viel Frucht und spritzigem Geschmack im Glas!

Maike von Galen
30.07.2021 , 16:00 Uhr

Bielefeld. Theo Minges wurde in der Berufsschule noch für seine Liebe zum Riesling belächelt – doch inzwischen hat sich bis Ostwestfalen herumgesprochen: Nicht nur an Mosel und Mittelrhein wird guter Riesling gemacht – auch die Südpfalz bringt ganz hervorragende Tropfen hervor. So wie die NW-Edition „Riesling": Kräftig im Geschmack und mit 11,5 Volumen Alkohol trotzdem nicht zu schwer. „Der Wein hat eine tolle Frucht und schöne Länge", schwärmt NW-Weinexperte Jörg Schlüpmann. Winzerin Regine Minges selbst beschreibt ihn so: „Der Wein ist wie ein Spaziergang durch den Weinberg: Die Sonne wärmt und kitzelt in der Nase und irgendwann hat man das Bedürfnis, die Füße ins Wasser zu halten, sich ein bisschen zu erfrischen."

Mehr zum Thema