Inga Plochow und Richard Birich präsentieren die wiederverwendbare Wasserfilterkartusche "Yucona". - © TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Inga Plochow und Richard Birich präsentieren die wiederverwendbare Wasserfilterkartusche "Yucona". | © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

NW Plus Logo Paderborn Höhle der Löwen: Paderborner sichert sich Deal über 250.000 Euro

Mit der wiederverwendbaren Wasserfilterkartusche "Yucona" können Richard Birich aus Paderborn und Inga Plochow aus Bielefeld zwar nicht alle Löwen überzeugen, Investor Ralf Dümmel schlägt dennoch zu.

Viktoria Bartsch

Paderborn/Köln. Jung-Unternehmer Richard Birich aus Paderborn und seine Cousine Inga Plochow aus Bielefeld haben das geschafft, wovon viele Gründer träumen: Sie konnten in der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" auf Vox den Investor Ralf Dümmel von ihrer Idee überzeugen. Ab sofort wollen sie "Yucona", eine wiederverwendbare Wasserfilterkartusche, gemeinsam weiterentwickeln. Allerdings war es bis zur endgültigen Entscheidung kein leichter Pitch für die Zwei. Die Idee, weniger Müll zu produzieren, überzeugte zwar alle "Löwen", doch es hagelte auch ordentlich Kritik...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group