Eiskalter Sattmacher: Die Tiefkühlpizza feiert ein Jubiläum. Seit 50 Jahren gibt es den belegten Teigfladen aus dem Froster auf deutschen Tischen. - © Pixabay
Eiskalter Sattmacher: Die Tiefkühlpizza feiert ein Jubiläum. Seit 50 Jahren gibt es den belegten Teigfladen aus dem Froster auf deutschen Tischen. | © Pixabay

NW Plus Logo Genuss Kulinarische Erfolgsgeschichte aus Bielefeld: 50 Jahre Tiefkühlpizza

Vor einem halben Jahrhundert führte Dr. Oetker den gefrorenen und belegten Teigfladen in Deutschland ein.

Gregor Winkler
Désirée Winter

Bielefeld. Diese Welt ist eine Scheibe - eine eiskalte. Und Bielefeld ist ihr Mittelpunkt. Gemeint sind die unendlichen Weiten des Universums der Tiefkühlpizza. Vor 50 Jahren feierte der gefrorene Teigfladen seinen Einstand in der noch jungen Bundesrepublik. Mittlerweile ist er gar nicht mehr aus den Supermärkten und Gefrierschränken des Landes weg zu denken. Und wer brachte das belegte Runde als Erster auf die heimischen Küchentische? Es war Dr. Oetker, Pionier und bis heute der Marktführer in Europa...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group