0

Essen & Trinken Kuchen kommt nach Hause

Auch das „Café im Circuswagen“ in Bielefeld-Babenhausen musste Mitte März erst einmal schließen. Auf Selbstgebackenes mussten Fans trotzdem nicht verzichten. Und bald kommen die Torten auch wieder auf der Café-Terrasse auf den Teller.

Julia Fahl
09.05.2020 | Stand 08.05.2020, 20:04 Uhr
Altes Schätzchen: Im alten Circuswagen stehen selbst gebackene Kuchen und hausgemachtes Herzhaftes auf der Speisekarte. Bei schönem Wetter bietet die Terrasse bald wieder bis zu 25 Gästen Platz – mit genug Abstand. - © Elisa Christen
Altes Schätzchen: Im alten Circuswagen stehen selbst gebackene Kuchen und hausgemachtes Herzhaftes auf der Speisekarte. Bei schönem Wetter bietet die Terrasse bald wieder bis zu 25 Gästen Platz – mit genug Abstand. | © Elisa Christen

Die Idylle ist noch idyllischer als sonst. Keine Teller, die klappern. Es duftet nicht nach frisch gebackenen belgischen Waffeln mit Pflaumenmus und Schmand. Auch nicht nach frisch aufgebrühtem Kaffee. Und auf dem Hof fehlen die jauchzenden Kinder, die mit Trampeltreckern und Kettcars über die Wege schraddeln. Das „Café im Circuswagen" in Bielefeld-Babenhausen ist seit Wochen verwaist. Schuld ist – man kann es sich denken – das Corona-Virus. Das zwingt Cafébetreiberin Elisa Christen dazu, neue Wege zu gehen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group