0
Fleischlose Burger gibt es bereits von verschiedenen Herstellern. - © picture alliance / AP Photo
Fleischlose Burger gibt es bereits von verschiedenen Herstellern. | © picture alliance / AP Photo

Ernährung Start-ups wollen Fleischersatz aus dem 3D-Drucker auf den Markt bringen

Start-ups arbeiten an Technologien, um künstliches Fleisch herzustellen. Schon 2020 soll es Testläufe in europäischen Restaurants geben.

Jemima Wittig
11.11.2019 | Stand 20.11.2019, 12:02 Uhr

Gerade erst hat sich der Verbraucher an Insektenpatties und fleischlose Burger gewöhnt. Als nächstes sollen Steaks, Würstchen und Nuggets aus dem 3D-Drucker auf den Markt kommen. Weltweit arbeiten Start-ups an Alternativen zu Fleisch von Tieren. Wie der Guardian berichtet, sollen schon im kommenden Jahr so erstellte Menüs auf den Tellern auch in europäischen Restaurants landen.

realisiert durch evolver group