0
Auf geht's: Pit Clausen, Martin Knabenreich und Weinprinzessin Klara Zehnder, v. l., eröffnen den Weinmarkt mit Wein in den Farben Weiß, Rosé und Rot. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Auf geht's: Pit Clausen, Martin Knabenreich und Weinprinzessin Klara Zehnder, v. l., eröffnen den Weinmarkt mit Wein in den Farben Weiß, Rosé und Rot. | © Foto: Andreas Zobe/NW

Bielefeld Eröffnet: Das ist das Erfolgsrezept des Bielefelder Weinmarktes

Seit 38 Jahren wird auf dem besonderen Fest Wein aus genau einem Land getrunken. Gefeiert wird hier gut - ohne Schnick und ohne Schnack.

Kurt Ehmke
03.09.2019 | Stand 03.09.2019, 15:38 Uhr

Bielefeld. Wein, Weib, Gesang. Das stammt aus der zweiten Strophe des Deutschlandliedes von 1841. Auch wird es manchmal Martin Luther zugeschrieben. Johann Strauss komponierte einen Walzer dieses Namens. Wein, Weib, Gesang - es könnte so einfach sein, über den Weinmarkt zu schreiben: Wein? Ja gibt's. In rot, weiß, rosé - und als Federweißen. Weib? Na klar, die amtierende deutsche Weinprinzessin Klara Zehnder aus Franken ist da. Gesang? Naja, das wiederum hängt davon ab, wie viel jeder einzelne so trinkt.

realisiert durch evolver group