0
Maria Magdalena (6) braucht nicht lange, um sich zu entscheiden. Ihre Wahl an der Eistheke bei Giovanni L. am Alten Markt in Bielefeld fällt auf das Kinderschokoladen-Eis. - © Sarah Jonek
Maria Magdalena (6) braucht nicht lange, um sich zu entscheiden. Ihre Wahl an der Eistheke bei Giovanni L. am Alten Markt in Bielefeld fällt auf das Kinderschokoladen-Eis. | © Sarah Jonek

Bielefeld Das sind die Eis-Trends 2018 in Ostwestfalen

Vielfältig, gesund, allergikerfreundlich – immer mehr Menschen legen Wert auf bewussten Genuss, auch beim Eis. Dafür darf es auch ruhig mal etwas teurer werden

Stefan Boes
18.04.2018 | Stand 18.04.2018, 06:32 Uhr

Bielefeld. Schwarze Vanille, Zitrone-Basilikum, Skyr mit Holunder, Gurke-Minze oder doch Blutorange-Rosmarin? Die Eissaison hat begonnen und die Menschen können sich nicht über eine mangelnde Vielfalt beklagen. Hersteller zeigen Experimentierfreude, sie nehmen stärker Rücksicht auf Menschen mit Allergien wie Laktoseintoleranz und Zöliakie, und auf Menschen, die sich vegan oder halal, also nach den Regeln des Islams, ernähren möchten.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group