Die DSDS-Jury: (v.l.) Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen. - © MG RTL D / Stefan Gregorowius
Die DSDS-Jury: (v.l.) Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen. | © MG RTL D / Stefan Gregorowius

Paderborn Oana Nechiti aus Paderborn ist ab Samstag in der DSDS-Jury zu sehen

Die 16. Staffel läuft um 20.15 Uhr auf RTL. Die Paderborner Profitänzerin freut sich drauf

Paderborn. Bald geht's los für Oana Nechiti: Die neuen Folgen der 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" werden ab Samstag, 5. Januar, ausgestrahlt. Darin ist die Paderborner Tänzerin erstmals als Jurorin zu sehen. Zusammen mit Dieter Bohlen, Sänger Xavier Naidoo und Pietro Lombardi (DSDS-Gewinner von 2011), wird sie über das Schicksal der Kandidaten entscheiden. "Ich freue mich sooo...", schreibt Nechiti auf Instagram und: "Ich kann es kaum erwarten, euch auf unsere tolle DSDS-Reise mitzunehmen." Immer wieder hat sie Fotos und kurze Videoschnipsel während der Zeit der Dreharbeiten gepostet und ihre Fans so an ihrer Arbeit teilhaben lassen. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Tag 2 @dsds in Hamburg und wir freuen uns !!! Ich freue mich auf euch, @dieterbohlen @_pietrolombardi_ @xaviernaidoo . __________________________________ #dsds #dsds2019 #castings #auditions #castingshow #americanidol #germany #jury #jurypult #allaboutthemusic Ein Beitrag geteilt von OANA NECHITI OFFICIAL (@oana_nechiti) am Nov 3, 2018 um 11:21 PDT Für sie sei damit ein Traum wahr geworden, verriet sie gegenüber RTL. Als Jurorin verlange sie viel von den Kandidaten: DSDS sei ein Wettbewerb, entsprechend gehe es um Leistung. Die Kandidaten müssen einige Dinge mitbringen. "Ich weiß, was es heißt, eine Chance im Leben zu bekommen und ich bin der Meinung, wenn man so eine Gelegenheit bekommt, muss man einfach liefern", sagte Nechiti. Sie vergleicht DSDS mit einem Formel-1-Rennen: Wenn man den Start verpasse, sei die Nummer durch. Bei "Let's Dance" ist Oana Nechiti nicht mehr dabei Für Nechiti selbst ist die Berufung in die DSDS-Jury ein weiterer Karriereschritt, der sie einem größeren Fernsehpublikum bekannt machen wird. Die 30-Jährige kann inzwischen auf eine über 20-jährige Karriere als Tänzerin und Choreografin zurückblicken. 2011 zog sie nach Paderborn; bis dahin hatte sie in Rumänien gelebt. In Paderborn eröffnete sie 2017 zusammen mit ihrem Verlobten Erich Klann die Tanzschule Millennium. 2013 machte Nechiti das erste Mal bei "Let's Dance" mit. Aus familiären Gründen war eine weitere Teilnahme in der Tanzshow nicht geplant. Stattdessen folgt jetzt DSDS. "Goldene CD" als Joker gibt's direkt in der ersten Folge Gezeigt werden die zunächst 12 Ausgaben der Castings ab dem 5. Januar um 20.15 Uhr auf RTL. Die Aufzeichnungen laufen dann sechs Wochen lang, jeweils an zwei Abenden: wie gewohnt samstags und neuerdings auch dienstags. Von den rund 120 Personen, die einen der begehrten Zettel mit der Einladung in den Recall erhalten haben, wurden 25 ausgewählt. Dabei hat jeder der Juroren die Möglichkeit, eine "Goldene CD" zu vergeben, mit der es der Lieblingskandidat direkt in den Auslands-Recall schafft. So viel sei verraten: Oana Nechiti vergibt ihren Joker direkt in der ersten Folge. Die 25 ausgewählten Kandidaten durften dann in Thailand ihr Talent unter Beweis stellen. Diese Episoden, die dort im Dezember gedreht wurden, werden im März im Fernsehen laufen. Am Ende bleiben zehn Kandidaten, die in den Mottoshows gegeneinander antreten. In den Livesendungen entscheiden jede Woche die Zuschauer, wer weiter kommt.

realisiert durch evolver group