Lottospielen am Mittwoch lohnt sich: Passend zum Ferienstart wird ein Lottospieler aus NRW zum 5-fachen Millionär. - © WestLotto / Bodo Kemper
Lottospielen am Mittwoch lohnt sich: Passend zum Ferienstart wird ein Lottospieler aus NRW zum 5-fachen Millionär. | © WestLotto / Bodo Kemper

Tipper aus NRW knackt Lotto-Jackpot

Über 5 Millionen Euro zum Ferienstart

Damit lassen sich passend zum Ferienstart in Nordrhein-Westfalen sicherlich auch kurzfristig ganz besonders schöne Urlaubs-Träume erfüllen. Auf rund 5 Millionen Euro war der Lotto-Jackpot zur Ziehung am 11. Juli (Mittwoch) angewachsen. Mit Ferienbeginn wird für einen Spielteilnehmer aus dem Raum Wuppertal jetzt ein Traum wahr: Als Einziger konnte er in der gestrigen Mittwochs-Ziehung die Gewinnklasse 1 treffen und damit den Jackpot knacken. Der Gewinner ist jetzt um 5.322.768,10 Euro reicher.

Mit den Gewinnzahlen 1-3-18-28-42-44 sowie der Superzahl 5 landete der Lotto-Gewinner aus Nordrhein-Westfalen einen Volltreffer und damit den bisher zweithöchsten Millionen-Gewinn im laufenden Jahr 2018 bei WestLotto. Der Neu-Millionär hatte den Spielschein mit seinen persönlichen Glückszahlen bereits am letzten Montag in einer WestLotto-Annahmestelle gespielt. Sein Spieleinsatz betrug 14 Euro für die Lotto-Ziehungen am 11. und 14. Juli.

Ein weiterer NRW-Tipper traf bei der letzten Lotto-Ziehung die Gewinnklasse 2 und freut sich über einen Großgewinn im sechsstelligen Bereich. Die Spielteilnehmer aus dem Raum Köln erhält für seinen Glückstipp 252.666,10 Euro.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

realisiert durch evolver group