Ein Mann und sein Radio: Rene Steinberg - © Foto: Thomas Wanke
Ein Mann und sein Radio: Rene Steinberg | © Foto: Thomas Wanke

Bünde 65. Bünder Comedy Night: Über den Wahnsinn des Alltags

Zwei Tage lang erobern vier Künstler die Bühne. Drei Männer und eine Frau wollen das Publikum begeistern

Bünde. Mehr als 30 Jahre Ehe, ohne Nachnamen nach Deutschland, Unperfektion als Perfektion, Rheumasalbe fürs Gemüt - zum Abschluss der Saison zerpflücken Dagmar Schönleber, Niko Formanek, Berhane Berhane und Rene Steinberg bei der 65. Bünder Comedy Night noch einmal den verrückten Wahnsinn des Alltags - am Freitag, 8. Juni, und Samstag, 9. Juni, jeweils ab 20.30 Uhr im Universum Bünde. RENE STEINBERG Kernkompetenz des Menschen: Nicht perfekt sei. Rene Steinberg stellt zu diesem Thema die entscheidenden Fragen: Was ist der Mensch? Was treibt ihn an? Warum kann er sich nicht merken, ob er das Bügeleisen ausgestöpselt hat? Wieso vergessen Männer ihre Frauen auf Autobahnraststätten? Die moderne Welt wird organisiert, rationalisiert, optimiert. Aber wird sie auch menschlicher? Und was ist das überhaupt? Steinberg fordert Selbstironie für alle. Mutig, tiefgehend, aber vor allem lustig. NIKO FORMANEK Der viertbekannteste Österreicher erzählt über seine 30 Jahre Ehe. Seine täglichen Überforderungen mit Familie, Verwandten und Haustieren sind grandioser Stoff für Hochkomisches: Wenn er einen Sprechtag in der Schule seines Sohnes besucht und das Resultat eine panische SMS der Lehrerin an seine Frau ist. Wenn Tochter Charlottes erster Freund die Geduld und Toleranz des Vaters strapazieren. Wenn Sohn Severin in der Schule Tintenpatronen verschluckt. Wenn selbstmordgefährdete Meerschweinchen Konflikte mit der städtischen Bürokratie auslösen. Wie soll "Mann" diesen ganz normalen Alltag bewältigen? BERHANE BERHANE Als Berhane Berhane mit sechs Jahren nach Deutschland kam, hatte er nichts. Nicht einmal einen Nachnamen. Den bekam er erst in Deutschland - zusammen mit seinem Pass. Damit dann endete die Gastfreundschaft auch schon wieder und er musste in einer Stadt aufwachsen, die nur die ganz Harten überleben: Heidelberg. Und seit er Deutscher ist, hat er Angst um sein neues Volk. Die Besuche in den deutschen Discos bestätigen ihn: Ein Volk, dass sich auf der Tanzfläche so dämlich anstellt, wird auf jeden Fall aussterben. Berhane Berhane ist das neue Licht auf Deutschlands Comedybühnen. Klug, witzig - und er kann auch noch verdammt gut tanzen. DAGMAR SCHÖNLEBER Vierzig ist das neue Dreißig, sagt man. Auch wenn der Körper das Gegenteil behauptet. Dagmar Schönleber raucht der Kopf: sie hat altersmäßig ihre Schuhgröße überholt. Der Vergleich zwischen dem Blick in den Spiegel und den Selfies auf Facebook zeigt eindeutig: das Leben hat keinen Vintage-Filter. Sind Falten eigentlich okay, so lange man darüber twittert? Und was ist eigentlich in einer Gesellschaft los, die immer älter wird, aber gleichzeitig immer länger jung bleiben muss? Dazu gibt es aufbauende und demoralisierende Lieder, Weisheiten und Unsinn. Eine Frau zwischen Postpubertät und Altersstarrsinn: Rheumasalbe fürs Gemüt.

realisiert durch evolver group