0
Schulkind hüpft mit einem Ball - © Foto: Patrick Pleul/zb/dpa
Sport war für Kinder und Jugendliche in der Corona-Krise nicht ausreichend möglich. Laut einer Umfrage nahm das Bewegungspensum vieler Heranwachsender deutlich ab. | © Foto: Patrick Pleul/zb/dpa

Umfrage Kinder und Jugendliche treiben wegen Corona weniger Sport

23.06.2022 | Stand 23.06.2022, 15:29 Uhr

München - Die Corona-Pandemie hat nach einer neuen Umfrage der Allianz negativen Einfluss auf die sportlichen Aktivitäten von Kindern und jungen Menschen. Demnach haben gut zwei Drittel der befragten 500 Kinder zwischen 5 und 15 Jahren während der Pandemie weniger Sport getrieben als vorher.

Mehr zum Thema