Alltägliche Aufgaben können in Pflege-WGs gemeinsam mit den MItbewohnerinnen und MItbewohnern sowie den Pflegekräften erledigt werden. - © picture alliance/dpa
Alltägliche Aufgaben können in Pflege-WGs gemeinsam mit den MItbewohnerinnen und MItbewohnern sowie den Pflegekräften erledigt werden. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Pflege-Serie

Leben in einer Senioren-WG: Das sollten Sie wissen

Neben Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten gibt es auch die Möglichkeit in einer Wohngemeinschaft mit anderen Pflegebedürftigen zu leben. Doch auch hier gibt es ganz unterschiedliche Angebote.

Désirée Winter

Bielefeld/Düsseldorf. Das Älterwerden ist Teil des Lebens und doch stellt sich in vielen Fällen eher plötzlich die Frage nach möglichen Lebensformen. Für die einen kommt ein Pflegedienst in Frage, der die Versorgung in den eigenen vier Wänden übernimmt, für die anderen ist der Umzug in ein Seniorenheim die beste Option. Doch es gibt auch noch die Möglichkeit, in eine Senioren- oder Pflege-Wohngemeinschaft zu ziehen und dort gemeinsam mit anderen Menschen zu leben. Aber wie funktioniert das Leben in einer solchen Wohngemeinschaft (WG)? "Bei einer ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema



Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG