Cannabis kann auch im Rahmen medizinischer Therapien eingesetzt werden. Die kommende Koalitionsregierung plant eine gesetzliche Freigabe. - © (Symbolbild) Pixabay
Cannabis kann auch im Rahmen medizinischer Therapien eingesetzt werden. Die kommende Koalitionsregierung plant eine gesetzliche Freigabe. | © (Symbolbild) Pixabay
NW Plus Logo Steinheim

Medizinischer Experte im Interview: „Cannabis kann auch Gutes leisten“

Die Ampelkoalitionäre möchten Cannabis legalisieren. Franjo Grotenhermen aus Steinheim beobachtet das mit großer Aufmerksamkeit. Der Experte weiß, wo es bei der Verwendung von Cannabis als Medizin hakt.

Ralf T. Mischer

Die Ampelkoalitionäre haben in den Verhandlungen für eine neue Regierung durchblicken lassen, dass sie Cannabis generell legalisieren und die Regeln zum Erwerb und zur Anwendung deutlich vereinfachen möchten. Die Entwicklungen beobachten Sie als Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin, die ihren Sitz ja in Steinheim hat, vermutlich gerade ganz genau? Franjo Grotenhermen: Ja, wir sind sehr gespannt. Welche Faktoren wären es denn, die die Nutzung von Cannabis als Medizin vereinfachen könnten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema



Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG