0
Das Klinikum Lippe muss derzeit planbare Operationen verschieben. - © Archivfoto: Vera Gerstendorf-Welle
Das Klinikum Lippe muss derzeit planbare Operationen verschieben. | © Archivfoto: Vera Gerstendorf-Welle

Mehr Corona-Patienten Klinikum Lippe muss planbare Operationen verschieben

Die Notfallversorgung sowie die Behandlung dringlicher Erkrankungen ist davon allerdings nicht betroffen. Die Gesamt-Situation sei aber sehr angespannt.

12.11.2021 | Stand 12.11.2021, 15:25 Uhr |

Detmold/Lemgo. Das Klinikum Lippe muss aufgrund einer hohen Auslastung der Bettenkapazitäten planpare Eingriffe und Operationen verschieben. Das geht aus einer Pressemitteilung des Klinikums hervor.

Mehr zum Thema



Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG