0
Offiziell gibt die WHO die Opferzahl der Corona-Pandemie mit mehr als fünf Millionen an. - © picture alliance / NurPhoto
Offiziell gibt die WHO die Opferzahl der Corona-Pandemie mit mehr als fünf Millionen an. | © picture alliance / NurPhoto

Zahlen der WHO Nur Spanische Grippe und Aids tödlicher als Corona

Fünf Millionen Menschen sind offiziell an Covid-19 gestorben, tatsächlich dürften es bis zu dreimal so viel sein. Der Vergleich mit anderen Epidemien zeigt das Ausmaß.

02.11.2021 | Stand 02.11.2021, 11:47 Uhr

Paris (AFP). Die Zahl der offiziell registrierten Todesfälle durch Covid-19 hat die Marke von fünf Millionen überschritten. Die tatsächliche Zahl der Opfer schätzt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf das Zwei- bis Dreifache. Damit ist Corona weit verheerender als die meisten anderen Virus-Epidemien und -Pandemien des 20. und 21. Jahrhunderts. Nur die Spanische Grippe und Aids töteten noch mehr Menschen. Hier einige Zahlen zum Vergleich:

Mehr zum Thema



Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG