0
Die britische Studie fand Pestizide in mehreren Früchten. - © Pixabay
Die britische Studie fand Pestizide in mehreren Früchten. | © Pixabay

Schädliches Obst So viel Pestizide stecken in Orangen, Trauben und Co.

Eine neue Studie aus Großbritannien zeigt, welches die zwölf am meisten betroffenen Früchte und Gemüse sind. Viele der gefundenen Pestizide sind krebserregend.

29.09.2021 | Stand 29.09.2021, 16:41 Uhr

Bielefeld (ger). In den zwölf am schlimmsten verschmutzten Lebensmitteln alleine finden sich 122 verschiedene Pestizide. Das ist das Ergebnis einer Studie des britischen Pesticide Action Networks (PAN). Die Untersuchung wird jährlich im Auftrag der britischen Regierung durchgeführt und untersucht Lebensmittel aus dem eigenen Land, aber auch von inner- und außerhalb der EU. Der Guardian berichtete zuvor über die Ergebnisse.

Mehr zum Thema



Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG