NW News

Jetzt installieren

0
Durch das Hautkrebs-Screening ist es möglich, bereits Frühstadien von Hautkrebs zu erkennen. - © AOK/hfr
Durch das Hautkrebs-Screening ist es möglich, bereits Frühstadien von Hautkrebs zu erkennen. | © AOK/hfr

Westfalen-Lippe AOK: Hautkrebsvorsorge wird so wenig angenommen wie noch nie

Der Negativ-Trend hat sich durch die Corona-Pandemie weiter verschärft. Dabei ist Hautkrebs fast immer heilbar, wenn er rechtzeitig erkannt wird.

22.07.2021 | Stand 23.07.2021, 07:25 Uhr

Dortmund (groe). In Westfalen-Lippe wird die Chance der Hautkrebsvorsorge nicht genutzt: Die Zahl der Hautkrebs-Screenings ist auf ein Rekord-Tief gesunken. Das belegt eine aktuelle Auswertung der AOK Nordwest.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.