NW News

Jetzt installieren

Andreas Gassen ist Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. - © picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/ZB (Symbolfoto)
Andreas Gassen ist Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. | © picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/ZB (Symbolfoto)
NW Plus Logo Coronavirus

Delta-Variante: Kassenarzt-Chef beklagt Hysterie und Panikmache

Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung warnt im Interview vor Panikmache beim Umgang mit der Delta-Variante. Die Bundesregierung verspiele Vertrauen.

Tim Szent-Ivanyi

Andreas Gassen ist Orthopäde, Unfallchirurg und Rheumatologe. Seit März 2014 ist er Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Sie ist die Dachorganisation der 17 regionalen Kassenärztlichen Vereinigungen und die politische Interessenvertretung der rund 180.000 in Praxen ambulant tätigen Ärzte und Psychotherapeuten. Herr Gassen, teilen Sie die Besorgnis wegen der Ausbreitung der Delta-Variante in Deutschland? Wir müssen erst einmal festhalten, dass wir so niedrige Infektionszahlen haben wie vor einem Jahr. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.