0
Reha: Für viele Patienten unerlässlich.  - © dpa
Reha: Für viele Patienten unerlässlich.  | © dpa
Wiedereingliederung

Corona trifft Reha

Die Krankenkasse Viactiv verzeichnet seit Abflauen der ersten Pandemiewelle im letzten Jahr rund 22 Prozent geringere Antragszahlen bei der Rehabilitation als in 2019.

21.05.2021 | Stand 20.05.2021, 14:35 Uhr

Nach einer Gelenkersatz-Operation wie Hüfte oder Knie schließt sich fast immer eine Anschlussrehabilitation an. Das bedeutete in der Rückschau im April 2020 über 50 Prozent weniger Rehabilitationsmaßnahmen in diesem Segment als im Vorjahr bei der Viactiv.

Anzeige

Gesundheits-News aus dem Klinikum Bielefeld

Zum Thema
Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.