0
Ein 61-Jähriger wurde fesgenommen, weil in seinem Auto eine als vermisst gemeldete 16-Jährige entdeckt wurde. - © Symbolbild: Pixabay
Ein 61-Jähriger wurde fesgenommen, weil in seinem Auto eine als vermisst gemeldete 16-Jährige entdeckt wurde. | © Symbolbild: Pixabay

Heimlicher Hilferuf Tiktok-Handzeichen rettet entführte Teenagerin: So funktioniert es

Als Hilferuf bei häuslicher Gewalt hat die Canadian Women's Foundation ein unauffälliges Handzeichen entwickelt. Über die sozialen Medien hat es sich verbreitet und jetzt eine 16-Jährige gerettet.

Jemima Wittig
10.11.2021 | Stand 10.11.2021, 15:22 Uhr |

London. Eine 16-Jährige konnte im US-Bundesstaat Kentucky aus den Händen ihres Entführers befreit werden, weil sie mit einem Handzeichen auf ihre Situation aufmerksam machte. Das teilten die zuständigen Behörden mit. Das Mädchen aus North Carolina war vier Tage zuvor von ihren Eltern vermisst gemeldet worden.

Mehr zum Thema



Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG