0
Schutzimpfung - © Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Ein Arzt impft eine Patientin gegen Grippe. | © Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Anstieg um 165 Prozent Große Nachfrage nach Grippe-Impfungen im Herbst 2020

Wenn es um den Schutz vor Grippe geht, gilt Deutschland nicht als Land der Impf-Freunde. Bisher jedenfalls. Der Grippe-Winter 2020/21 fällt nicht nur in dieser Hinsicht aus dem Rahmen.

Gisela Gross
16.02.2021 | Stand 16.02.2021, 09:00 Uhr

Berlin - Mindestens zu Beginn der Saison im Herbst 2020 haben sich mehr Menschen in Deutschland gegen Grippe impfen lassen als in früheren Jahren.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.