Die Zahl der Krankheitstage aufgrund psychischer Probleme ist erneut gestiegen. - © Gerd Altmann/Pixabay
Die Zahl der Krankheitstage aufgrund psychischer Probleme ist erneut gestiegen. | © Gerd Altmann/Pixabay

NW Plus Logo DAK-Report Krankschreibungen wegen psychischer Probleme auf neuem Höchststand

Die neuen Zahlen der Krankenkasse DAK-Gesundheit zeigen erneut eine wachsende Zahl von Fehltagen wegen psychischer Leiden. Kassenschef Storm zeigt sich besorgt.

Tim Szent-Ivanyi

Berlin. Die Zahl der Krankheitstage aufgrund psychischer Probleme wächst ungebremst weiter und erreicht immer neue Höchststände. Nach neusten Zahlen der Krankenkasse DAK-Gesundheit stiegen im vergangenen Jahr die Fehltage von Arbeitnehmern wegen Depressionen, Angst- oder Belastungsstörungen gegenüber 2018 um 24 auf 260 Tage pro 100 Versicherte. Laut dem aktuellen "Psychoreport" der DAK , der dieser Redaktion vorliegt, ist das der höchste Stand seit Beginn der Untersuchung 1997. Seitdem hat sich die Zahl der Fehltage wegen psychischer Leiden mehr als verdreifacht, und zwar um 239 Prozent...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group