NW News

Jetzt installieren

Auf Anfrage erklärt das Gesundheitsministerium dazu, dass es bislang keine Kenntnis über den Fall im Märkischen Kreis habe. - © picture alliance/dpa
Auf Anfrage erklärt das Gesundheitsministerium dazu, dass es bislang keine Kenntnis über den Fall im Märkischen Kreis habe. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Coronakrise

Trotz anderer Behauptung: Amt in NRW droht Kindesentzug an

Die Drohungen mit Kindesentzug sorgen bereits seit Anfang August für Entsetzen.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Lüdenscheid/Düsseldorf. Entgegen der Aussage des Gesundheitsministeriums drohen auch Gesundheitsämter in NRW bei Verstößen gegen Quarantäne-Anordnungen Eltern von Kindern, die unter Corona-Verdacht stehen, mit Kindesentzug. Das beweist ein Fall aus dem Märkischen Kreis im Sauerland. Aufgrund eines positiven Corona-Tests einer Erzieherin in einer Kita mussten mehrere Kleinkinder in häusliche Quarantäne. Die Eltern erhielten daraufhin schriftliche Quarantäne-Anordnungen mit der Drohung. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.