Auch Barcelona - hier der Strand  Nova Icaria - gehört zu den Risikogebieten. - © REUTERS
Auch Barcelona - hier der Strand  Nova Icaria - gehört zu den Risikogebieten. | © REUTERS

NW Plus Logo Coronavirus Spaniens schwarzer Sommer: Wie die Lage in den einzelnen Regionen aussieht

Das Land hat die höchste Infektionsquote Europas. Deutsche Urlauber, die aus Nordspanien zurückkehren, müssen sich testen lassen.

Ralph Schulze

Madrid. Im Urlaubsland Spanien ist keine Entspannung an der Corona-Front in Sicht. Ganz im Gegenteil: Corona ist wieder auf dem Vormarsch – trotz nationaler Maskenpflicht, die sogar im Freien gilt. In den letzten sieben Tagen registrierten die Gesundheitsbehörden mehr als 19.400 neue Fälle. Das sind nahezu 2.800 Infektionen pro Tag – so viele wie in keinem anderen Land Europas. Als Folge raten inzwischen etliche europäische Länder von Spanienreisen ab oder verhängen eine Quarantäne beziehungsweise Testpflicht für Rückkehrer...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group