0
Wie viel sagt ein Antikörpertest wirklich aus (Symbolbild). - © Pixabay
Wie viel sagt ein Antikörpertest wirklich aus (Symbolbild). | © Pixabay

Coronavirus Covid-19-Studien: Infektion bedeutet wohl nicht automatisch Immunität

Tests finden bei vielen Menschen kurz nach einer Infektion schon keine speziellen Antikörper mehr im Blut. Was heißt das für Herdenimmunität, Immunitätspässe und die Entwicklung von Impfstoffen?

Alice Lanzke
09.07.2020 | Stand 08.07.2020, 21:58 Uhr

Hamburg/Langen. In der Corona-Pandemie hoffen viele Menschen auf Immunität - nach überstandener Infektion oder durch eine bald verfügbare Impfung. Beides könnte das Immunsystem gegen den Erreger wappnen und Menschen vor der Krankheit Covid-19 schützen. Nun aber deuten viele Studien darauf hin, dass gerade bei Menschen, die nur wenige oder gar keine Symptome hatten, schon bald nach einer Infektion keine Antikörper im Blut mehr nachweisbar sind.

realisiert durch evolver group