Auch in NRW gilt an bestimmten Orten eine Maskenpflicht. - © Wolfgang Rudolf
Auch in NRW gilt an bestimmten Orten eine Maskenpflicht. | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Corona-Pandemie Labor-Test: Wie gut schützen die selbst genähten Alltagsmasken?

Wie wirksam sind eigentlich selbst genähte Masken oder um den Mund-Nasen-Bereich gewickelte Schals? Ein Forscher-Team aus den USA hat die Alltagsmasken getestet.

Johannes Neudecker

Boca Raton. Gut genähte Mund-Nasen-Masken zum Schutz vor Übertragungen des Coronavirus halten Tröpfchen beim Niesen und Husten relativ stark zurück. Ein Forscherteam der Florida Atlantic University testete im Labor, welche Maskenarten wie durchlässig sind, wenn sie Husten oder Niesen ausgesetzt sind. Spezielle Masken für den Einsatz etwa im medizinischen Bereich waren nicht dabei. Wichtig sei, dass sowohl Material als auch Konstruktion einen merklichen Einfluss auf die Maske hinsichtlich ihrer Tauglichkeit haben, betonen die Forscher um Siddhartha Verma im Fachblatt Physics of Fluids...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group