0
Das Coronavirus beschäftigt aktuell nahezu die ganze Welt. - © picture alliance / AA
Das Coronavirus beschäftigt aktuell nahezu die ganze Welt. | © picture alliance / AA

Krankheit Die Welt in Panik: Ist die Angst vor dem neuen Coronavirus berechtigt?

China stellt Millionenstädte unter Quarantäne, Anrainerstaaten riegeln ihre Grenzen ab. Gleichzeitig scheint das neue Coronavirus kaum schlimmer als die Grippe. Wie passt das zusammen?

03.02.2020 | Stand 03.02.2020, 09:26 Uhr

Göttingen/Regensburg (dpa). Die Grippe in Deutschland ist eine tödliche Seuche. Mehrere Zehntausend Tote und mehrere Millionen Erkrankte kann es nach Schätzungen bei heftigen Wellen geben. Daneben wirkt das neue Coronavirus schon fast harmlos. Trotzdem ist die Welt in Aufregung, drastische Maßnahmen sind die Folge. Dem liegen begründete Sorgen zugrunde - aber auch Emotionen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group