Wichtige Vorsorge: Wird Makuladegeneration erkannt, ist sie zwar nicht heilbar, kann aber gestoppt werden. - © picture alliance/imageBROKER
Wichtige Vorsorge: Wird Makuladegeneration erkannt, ist sie zwar nicht heilbar, kann aber gestoppt werden. | © picture alliance/imageBROKER

NW Plus Logo Makula-Degeneration Warum erblinden immer mehr Menschen im Alter?

Makula-Degeneration ist die häufigste Ursache für Sehverschlechterungen. Immer mehr Menschen sind betroffen, viele sind nicht informiert. Dabei wäre Vorsorge so wichtig.

Anneke Quasdorf

Bielefeld/Paderborn. Sie ist die häufigste Ursache für Sehverschlechterungen bis hin zur Erblindung: die altersbedingte Makula-Degeneration (AMD). Immer mehr Menschen sind von ihr betroffen: Laut Daten der KKH Kaufmännischen Krankenkasse hat die Zahl der 60- bis 89-Jährigen, die an AMD erkrankt sind, zwischen 2008 und 2018 um 21 Prozent zugenommen. Laut der Gutenberg-Gesundheitsstudie sind in Deutschland rund siebeneinhalb Millionen Menschen an der AMD erkrankt, Tendenz steigend...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group